Aktuelles

Immer wieder Heuschnupfen?

Während der schönsten Monate des Jahres leiden immer mehr Menschen unter allergisch bedingter Bindehautentzündung, Schnupfensymptomen bis hin zu asthmatischer Atmung und schlechtem Allgemeinbefinden.
Beim Heuschnupfen (lat.:Pollinosis) scheint ein empfänglicher Organismus in der Auseinandersetzung mit unserer Umwelt überfordert zu sein.

weiter

Die Homöopathische Erstanamnese

Der erste Schritt der homöopathischen Behandlung ist die Erhebung Ihrer Krankengeschichte. Es ist von hoher Wichtigkeit Ihre Beschwerden sowie den Krankheitsverlauf zu verstehen. So erfasse ich die individuellen Symptome, die mich zur heilenden Arznei führen. Wie Sie sich auf die homöopathische Erstanamnese vorbereiten können, erfahren Sie hier.

weiter

Risiko! Herzinfarkt & Schlaganfall

Das Herz einer Frau ist kleiner als ein Männerherz, schlägt schneller und ist von deutlich feineren Blutgefäßen versorgt. Bei Männern treten oft andere Symptome auf wie bei Frauen. Lesen Sie hier, woraus Sie achten sollten!



mehr

Sind Sie hochsensibel?

Viele betroffene Menschen haben noch kein Bewußtsein für ihre genetisch angelegte Eigenschaft und werten folglich ihre Besonderheit als Schwäche. Begabung und Last – etwa 20% aller Männer und Frauen sind hochsensibel…



weiter

Gefährliche Hormone

Viele Frauen leiden während der Wechseljahre an Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, depressiver Verstimmung u.s.w.
Die Medizin versucht, diese Leiden durch Hormongaben abzuschwächen. Lesen Sie welche Risiken sich dahinter verbergen können.

weiter

Erkältungen und Co.

Die Homöopathie hat die Möglichkeit, über das Nerven- und Immunsystem schon in frühen Krankheitsphasen die körperliche Abwehr zu stimulieren und verfügt so über einen entscheidenden Vorsprung in der Therapie.


weiter

Herbst - Zeit für eine Reiskur

Gönnen Sie sich die großartige Wirkung einer Reiskur und stärken Sie Ihre Lebenskraft!




weiter

Muß ich an die Homöopathie glauben, damit sie wirkt?

Die wissenschaftliche Homöopathie ist eine eigenständige Ganzheitstherapie, die den Menschen in seiner Dreieinheit Geist, Seele und Körper erfaßt. Ganzheitlich bedeuted, dass nicht nur ein Symptom, Syndrom oder Organ, sondern der individuelle Mensch auf allen Seinsebenen geheilt wird.

weiter

Massage Sommer Aktion

Machen Sie eine 45 minütige Wellnessreise. Genießen Sie die Wärme der beheizten Therapieliege und lassen Sie alles los, um neue Energie tanken zu können.

Massagen lösen nicht nur Verspannung und Schmerz der Muskulatur, sondern dienen auch der Befreiung von Geist und Seele.
Hand auf´s Herz! Wann haben Sie das letzte Mal etwas gegen Ihren Arbeits- und Alltagsstress unternommen?

zum Angebot

Wertvolle Tipps bei Heuschnupfen

Die milden Winter der letzten Jahre dehnen die Pollensaison fast über das ganze Jahr aus. Wer empfindlich auf Pollen reagiert, hat oft auch Probleme mit Tierhaaren und Hausstaubmilben. Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen helfen, die Symptome zu lindern und den Heuschnupfen besser in den Griff zu bekommen.

weiter

Frühjahrskur mit Knoblauch und Zitrone

Ein Jungbrunnen für unsere Gefäße

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass der Verzehr von Knoblauch die Aufnahme von Cholesterin verzögert. So werden die Blutfette im Normbereich gehalten und Gefäßablagerungen vermieden.

weiter

Massage - die Macht der Berührung und ihre heilende Kraft

Berühren der Haut bewirkt Harmonisierung aller Körperfunktionen und löst allgemeines Wohlbefinden aus. Wissenschaftliche Projekte belegen die positive Wirkung von Massagen u.a. bei Hautkrankheiten, Bronchial- und Atembeschwerden, rheumatischen Erkrankungen, Gemütsverstimmung und in der Rekonvaleszenz akuter und chronischer Erkrankungen.

MEHR

6 gute Gründe

einen Heilpraktiker aufzusuchen

Viele Menschen gehen erst zum Heilpraktiker, wenn sie die Möglichkeiten der Schulmedizin ausgereizt haben. Doch der Gang zum Heilpraktiker hat viele Vorteile gegenüber dem normalen Arztbesuch.

Mehr

Faszien - Ursache vieler Beschwerden

Faszien sind wenig dehnbare, aus gekreuzt verlaufenden kollagenen Fasern und elastischen Netzen aufgebaute Hüllen einzelner Organe, Muskeln oder Muskelgruppen. Sind die Faszien verklebt oder verhärtet, kann dies zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen – von Gelenkschmerzen über Nacken-, Schulter-, Rücken- oder Bauchschmerzen bis hin zu undefinierbaren Schmerzen. Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren wollen, sprechen Sie mich an.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie mich bitte an!


Naturheilpraxis Ruth Maria Britzger
Niederbronnerweg 4
82256 Fürstenfeldbruck


Telefon:08141 / 51 25 86
E-mail:rbritzger@web.de

Newsletter

Hier können Sie sich zu meinem Newsletter anmelden. Bitte füllen Sie dazu die unten stehenden Felder vollständig aus:

 
Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.